Über mich

Uns Hallensern wird immer wieder nachgesagt, dass, selbst wenn wir zufrieden sind, wir immer erst die Dinge hervorheben, die nicht richtig klappen. Ich finde, dass wir bei den Entwicklungen unserer Stadt in den letzten Jahren allen Grund haben, ohne Einschränkungen stolz auf unsere Heimat zu sein. Durch mein Engagement in den verschiedenen Ausschüssen und Gremien des Stadtrates und in der SPD möchte ich einen Beitrag zu diesen positiven und erfolgreichen Entwicklung leisten. Der Wandel Halle-Neustadts von der Chemiearbeiter- zur Zukunftsstadt kann nur funktionieren, wenn man ihn aktiv gestaltet.
Das ist mein Einsatz für unser Halle-Neustadt.


Persönliches

 

Geboren und aufgewachsen in Halle und schließlich auch Abitur und Studium in der Stadt an der Saale. Halle ist die Heimat meiner Kindheit und die Heimat meiner Wahl.

  • geboren am 07.10.1991 in Halle
  • Abitur 2010 am Elisabeth-Gymnasium in Halle
  • im Anschluss Studium der Rechtswissenschaften an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
  • von Februar 2018 bis August 2019 juristischer Mitarbeiter bei Rechtsanwälte Fehse & Szabo
  • Abschluss als Diplom-Jurist an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
  • seit März 2020 Persönlicher Referent im Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung

Politischer Werdegang

 

seit 2008
Mitglied der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands
2009 bis 2012
stv. Vorsitzender der Jusos Halle (Saale)
2012 bis 2016
Vorstandsmitglied der SPD Halle-Neustadt
seit 2014
Stadtrat der Stadt Halle (Saale)
2014 bis 2019
stv. Vorsitzender der SPD-Fraktion Stadt Halle (Saale)
seit 2016
Vorsitzender der SPD Halle-Neustadt
seit 2019
Vorsitzender der SPD-Fraktion Stadt Halle (Saale)