Halle-Neustadt, wir müssen reden!

Wahlniederlagen machen keinen Spaß. Oft hat man nicht nur in den letzten Wochen vor dem Wahltag viel Arbeit in das Werben um die Wählerstimmen gesteckt. Ein ordentlicher Wahlkampf braucht Monate der Vorbereitung und Planung. Wenn dann die bunten Balken der ersten Prognosen und die detaillierten Ergebnisse am nächsten Morgen zeigen, dass alle gesetzten Ziele verfehlt … Halle-Neustadt, wir müssen reden! weiterlesen

Wie weiter mit dem Halleschen FC?

Der Hallesche FC ist ein wichtiges Aushängeschild der Stadt Halle (Saale). Eine Insolvenz des Vereins hätte viele Nachteile. So stünde hinter der wichtigen Nachwuchsarbeit ein Fragezeichen, die sportliche Vorbildfunktion wäre verloren und auch auf den städtischen Haushalt hätte die Zahlungsunfähigkeit des Hauptmieters im Erdgas-Sportpark negative Auswirkungen. Niemand kann ein Interesse daran haben, dass der HFC … Wie weiter mit dem Halleschen FC? weiterlesen

Der lange Weg zur Ehrung der halleschen Olympiasieger

Ehrungen sind immer eine schwierige Angelegenheit. Sie sollen angemessen sein, gut sichtbar und selbstverständlich sollten auch die Geehrten mit der Art und Weise der Ehrung zufrieden sein. Wie knifflig diese Angelegenheit mitunter sein kann, konnte man in den letzten Monaten im Sportausschuss erleben. Vor vielen Jahren hat der Stadtsportbund vorgeschlagen, dass die halleschen Olympiasiegerinnen und … Der lange Weg zur Ehrung der halleschen Olympiasieger weiterlesen

Eine grüne Hochstraße für Halle (Saale)

Die Hochstraße ist für Halle (Saale) eine wichtige Lebensader. Die Verbindung zwischen der Altstadt und Halle-Neustadt wird täglich von tausenden Hallenserinnen und Hallensern genutzt. Spätestens mit dem Saale-Hochwasser 2013 hat sich zudem gezeigt, dass die Hochstraße bei Überflutung des Glauchaer Platzes eine wichtige Versorgungsader für unsere Stadt darstellt. Die Ideen zum Abriss der Hochstraße, die … Eine grüne Hochstraße für Halle (Saale) weiterlesen

Wie steht es um unsere Sicherheit? – Veranstaltung der SPD Halle-Neustadt

Die SPD Halle-Neustadt lädt am Donnerstag, dem 18.05.2017, ab 18.00 Uhr interessierte Bürgerinnen und Bürger zu einer Diskussionsveranstaltung zur öffentlichen Sicherheit in das Mehrgenerationenhaus Pusteblume (Zur Saaleaue 51a, 06122 Halle (Saale)) ein. Gemeinsam mit Rüdiger Erben, MdL (Parlamentarischer Geschäftsführer der SPD-Landtagsfraktion), Mario Schwan (leitender Polizeidirektor der Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Süd) und Karsten Thärigen (leitender Polizeidirektor des Polizeireviers … Wie steht es um unsere Sicherheit? – Veranstaltung der SPD Halle-Neustadt weiterlesen

Ein Bürgerzentrum für Halle-Neustadt : Eine Chance für die Scheiben

An keinem Anblick in unserer Stadt spalten sich die Geister so sehr, wie an dem der Scheiben-Hochhäusern im Zentrum von Halle-Neustadt. Einerseits sind sie eine eindrucksvolle Landmarke im Stadtbild, anderseits auch ein einprägsamer Schandfleck. Viele Hallenserinnen und Hallenser senken lieber den Kopf, wenn sie durch die Neustädter Passage laufen. Eine Sanierung, wenigstens einer der vier … Ein Bürgerzentrum für Halle-Neustadt : Eine Chance für die Scheiben weiterlesen

Eiskalte Logik – warum unser Eisdom ausgebaut werden muss!

Nach dem Hochwasser 2013 stand der hallesche Eissport auf der Kippe. Der Stadtrat hat sich zum Eissport bekannt. Nach einem Zwischenstopp im Eiszelt an der Messe hat der Eissport seine neue Heimat nun wieder in Halle-Neustadt gefunden. Geplant ist die derzeitige Heimstätte als Provisorium, das Schritt für Schritt ausgebaut werden soll. In den letzten Wochen … Eiskalte Logik – warum unser Eisdom ausgebaut werden muss! weiterlesen

Die Kastration des halleschen Sports

Im Sommer 2016 hat sich die Stadt Halle (Saale) ein Sportprogramm gegeben. Dieses Programm sollte das Selbstverständnis als Sportstadt stärken und die zukünftigen Entwicklungen der halleschen Sportlandschaft steuern. Was nun diskutiert wird, ist nicht weniger als die Kastration dieser Sportlandschaft. Schwimmen und Rudern - Tradition und Abschussliste Gerade Schwimm- und Rudersport haben in Halle eine … Die Kastration des halleschen Sports weiterlesen

Halle gegen Magdeburg – Kulturkampf 2025

Halle soll im Jahr 2025 europäische Kulturhauptstadt werden. Magdeburg nicht. Das wünscht sich zumindest Halles Oberbürgermeister Wiegand. In Magdeburg wird das anders gesehen. Es kündigt sich ein spontaner Kulturkampf an. "Abteilung Attacke" - Der Schnellschuss als Instrument politischer Arbeit Nach der Hälfte der Wahlperiode kann mich eigentlich nicht mehr viel überraschen. Man meint, dass man nach … Halle gegen Magdeburg – Kulturkampf 2025 weiterlesen

300 Seiten Zukunft – Das Integrierte Stadtentwicklungskonzept (ISEK)

"Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen." Dieses Zitat wird Helmut Schmidt zugeschrieben. Heute müsste es eher heißen: "Wer keine Visionen hat, sollte zum Arzt gehen." Die Stadt Halle hat sich auf den Weg gemacht, um Visionen für die Stadtentwicklung zu sammeln. Ein Konzept wie jedes andere- und doch ganz anders Das Arbeiten mit Konzepten … 300 Seiten Zukunft – Das Integrierte Stadtentwicklungskonzept (ISEK) weiterlesen