Kostenlose Kitas, bezahlbare Mieten, mehr Sauberkeit und Ordnung – Ergebnisse der Umfrage zum Neustadt-Fest

Einmal im Jahr feiert Halle-Neustadt sein Stadtteilfest. Die SPD Halle-Neustadt war bisher in jedem Jahr mit einem Zelt und einem Infostand vertreten. In diesem Jahr sind wir aber neue Wege gegangen.

Zuhören, diskutieren, Themen sammeln

Oft wird Parteien nicht ganz zu Unrecht vorgeworfen, nicht zuzuhören, Monologe abzuhalten und Phrasen zu dreschen. Wir wollten daher in diesem Jahr vor allem zuhören, Wünsche aufnehmen und diskutieren. Unser wichtigstes Instrument dafür war unsere Bodenzeitung. Auf ihr konnten die Besucherinnen und Besucher des Festes abstimmen, welche Themen ihnen für die Zukunft von Halle-Neustadt besonders wichtig sind. In fast sieben Stunden haben wir mehr als 550 Stimmen und Meinungen von unseren Mitbürgerinnen und Mitbürgern gesammelt.

Vier Kategorien, 18 Themen und ein klares Ergebnis

Abstimmen konnten die Gäste des Neustadt-Festes für insgesamt 18 Themen in vier Kategorien. Alle Themen eint, dass ihre Umsetzung mit den entsprechenden Mehrheiten in den kommenden Jahren im Stadtrat von Halle angegangen werden kann. Die Spitzenreiter in den jeweiligen Kategorien waren dabei:

Soziales
Bezahlbares Fahren mit Bus und Bahn (55 Stimmen)
Steigende Mieten und Nebenkosten bekämpfen (49 Stimmen)
Abschaffung der Kita-Gebühren (40 Stimmen)

Bildung
Sanierung der Kitas und Schulen (49 Stimmen)
Ganztagsbetreuung in den Kitas und Schulen erhalten bzw. schaffen (36 Stimmen)
Sprachförderung in den Bildungseinrichtungen stärken (33 Stimmen)

Stadtentwicklung und Wirtschaft
Sauberkeit und Ordnung im öffentlichen Raum schaffen und kontrollieren (50 Stimmen)
Behindertengerechte Sanierung der Gehwege vorantreiben (33 Stimmen)
Ansiedlung von Unternehmen im Gewerbegebiet Neustadt (18 Stimmen)

Kultur und Sport
Förderung von Sportvereinen mit Angeboten für alle Altersgruppen (34 Stimmen)
Kultureinrichtungen in Kitas und Schulen bringen (26 Stimmen)
Möglichkeit für ein Freilichtkino schaffen (18 Stimmen)

Was passiert mit den Ergebnissen?

Die Ergebnisse sind spannend. Sie zeigen, wo aus Sicht der Einwohnerinnen und Einwohner von Halle-Neustadt wirklich der Schuh drückt. Für mich sind sie außerdem ein klarer Auftrag, mich als Stadtrat für Halle-Neustadt für diese Themen einzusetzen. Zudem werden diese Ergebnisse auch Einfluss auf das Wahlprogramm der SPD Halle-Neustadt für die Kommunalwahl 2019 haben. Schon zu Beginn des Jahres hat die SPD Halle-Neustadt mögliche Themen für die anstehende Neuwahl des Stadtrates im nächsten Jahr gesammelt. Wir waren uns dabei einig, dass wir unser Wahlprogramm nicht alleine schreiben wollen. Wir möchten schon mehrere Monate vor der Wahl wissen, was die Menschen, um deren Stimmen wir werben, interessiert. Statt im eigenen Saft zu schwimmen, wollen wir ins Gespräch kommen und diskutieren. Bereits seit dem vergangenen Jahr führt die SPD Halle-Neustadt daher monatlich einen Infostand auf dem Wochenmarkt durch. Dort hat jede Bürgerin und jeder Bürger von Halle-Neustadt die Möglichkeit, uns direkt und ohne Umschweife die Themen mitzugeben, für die wir uns zur Kommunalwahl 2019 und in der darauf folgenden fünfjährigen Wahlperiode einsetzen sollen. Die Umfrage beim Neustadt-Fest war dabei ein großer Meilenstein.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s